Antwort schreiben  Thema schreiben 
Schafslausfliegen, doch keine Zecken !!!
Verfasser Nachricht
Vulkanschaf
Schaf
***


Beiträge: 77
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
RE: Schafslausfliegen, doch keine Zecken !!!

Ich habe den Hersteller von Butox, die Firma Intervet angeschrieben und denen meine durch die Packungsbeilage noch offen gebliebenen Fragen gestellt.

Habe auch sehr schnell eine Antwort bekommen.

Ich habe gefragt, ab welchem Alter die Lämmer mit Butox behandelt werden dürfen.

Hier die Antwort: "Es können die Tiere ab den ersten Lebenstag
behandelt werden."

Desweiteren wollte ich wissen, wie viel von der Flüssigkeit bei einem Ouessantschaf mit 15-20 kg Gewicht aufgetragen werden muss. Denn in der Packungsbeilage sind pro Schaf 10 ml angegeben. Das ist aber auch die selbe Menge wie für eine Kuh, die bis 100 kg wiegt. Deswegen dachte ich, müsste für die Ouessant die Menge sicherlich reduziert werden.

Doch hier die Antwort: "Wir bitten Sie 10ml pro Tier aufzutragen."

Meine letzte Frage war, wann ich trächtige und säugende Tiere behandeln kann, weil in der Packungsbeilage zwar steht, dass man trächtige Tiere 4-6 Wochen vor der Ablammung behandeln soll, aber leider stand dort nichts über säugende Tiere.

Antwort: "Zu ihrer Anfrage wegen Trächtigkeit bzw. Laktation wurden während den Untersuchungen keine negativen Wirkungen bei den Tieren festgestellt. "

Diese letzte Antwort finde ich zum einen sehr schwammig, zum anderen widerspricht sie doch sehr den Angaben in der Packungsbeilage.

Auf jeden Fall bin ich noch immer verunsichert, ob, wie und wann ich Butox anwenden soll. Das Zeug klingt doch sehr giftig, wenn man sich die Vorsichtmaßnahmen durchliest, die da lauten: Handschuhe tragen, während der Behandlung nicht essen und trinken. Die Schafe müssen nach der Behandlung von fließenden Gewässern ferngehalten werden, damit die toxischen Substanzen des Mittels nicht ins Gewässer gelangen.

Ich weiß nicht, ob ich so was giftiges meinen Schafen auf die Haut auftragen möchte...

Zum Glück hat sich unser Schafslausfliegenproblem entspannt. Seit Tagen habe ich keinen einzigen Parasiten mehr entdeckt. Vielleicht liegt das aber nur daran, dass es bei uns merklich abgekühlt ist, um nicht zu sagen saukalt ist. Hoffe die Viecher kommen nicht wieder, wenn es wieder warm und sonnig wird...

Viele Grüße aus dem kalten Vogelsberg.

Für eure Erfahrungen mit Butox und Meinungen zu Butox wäre ich sehr dankbar !

03.05.2011 16:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Nachrichten in diesem Thema
RE: Schafslausfliegen, doch keine Zecken !!! - Vulkanschaf - 03.05.2011 16:59

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: