Antwort schreiben  Thema schreiben 
Aue in der Brunft?
Verfasser Nachricht
Fritz
Schaf
***


Beiträge: 74
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Aue in der Brunft?

Hallo alle zusammen,

eins unserer 4 weibl. Ouessants wurde jetzt vom Bock bestiegen. Auch ist bei dieser Aue die Wolle am Hinterteil etwas feucht und das Geschlechtsteil scheint etwas angeschwollen. Kann es sein, dass diese Aue jetzt erst in der Brunft ist oder noch ein zweites Mal? Bei den anderen 3 Auen ist all dies nicht feststellbar. Diesjährige Lämmer haben wir noch nicht, erwarten aber bald die ersten.


______________
Es grüßt Fritz
06.04.2010 19:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vogtländer
Altschaf
****


Beiträge: 374
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Aue in der Brunft?

Hallo Fritz
bitte definiere (Datum) jetzt erst in brunft oder ein zweites Mal.
hast du das erste mal gesehen und notiert?
wie alt ist dieses schaf?
kannst du ggf. ein euter erkennen?
was heißt "auch"(erste Zeile )
es ist durchaus möglich das gerade bei dieser aue die geburt kurz bevor steht.
das wäre hormonel durchaus denkbar.-duftmäsig für den bock-
brunft und geburt liegen ,den hormonen nach eng zusammen.
gruss vogtländer

07.04.2010 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fritz
Schaf
***


Beiträge: 74
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Aue in der Brunft?

Hallo Vogtländer
ob dieses Schaf im Herbst schon einmal brünstig war, weiss ich nicht genau. Konnte diesbezüglich im Herbst 2009 nichts konkretes beobachten. Das Tier ist 4 Jahre alt und hatte schon 2mal Lämmer groß gezogen. Euter ist nicht vergrößert, so dass sie eigentlich nicht trächtig sein kann. Bisher kannten wir das nur so, dass die Schafe im Herbst brünstig sind. Allerdings muß ich auch erwähnen, dass wir im Herbst 2008 keinen Bock hatten, so dass im Frühjahr 2009 auch unsere 4 Schafe keinen Nachwuchs bekommen konnten. Der neue Bock läuft seit Frühjahr 2009 mit den Auen.


______________
Es grüßt Fritz
08.04.2010 12:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vogtländer
Altschaf
****


Beiträge: 374
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Aue in der Brunft?

Hallo Fritz
ich habe auch eine aue (11) die regelmässig vom bock besprungen wird ,die aber seit 3 jahren kein Lamm mehr führt.
ich mag diese alte Lady auch ohne nachwuchs ; sie hatte bis dahin immer proplemlos gelammt umd aufgezogen.
Es besteht durchaus die - vermutung- das diese aue verlammt hat- und nun im zyklus eine brunft bekommt. - dies ist von aussen schwer zubeurteilen.
eine notiz im eigenen stallbuch /Register hilft.
ich war auch mal der meinung-ich könnte alles bei meinen schafen merken-
aber leider,nun schreib dir den tag auf und hoffe .
gruss vogtländer

08.04.2010 21:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fritz
Schaf
***


Beiträge: 74
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Aue in der Brunft?

Unser erstes diesjähriges Lamm (weibl.) ist gestern zur Welt gekommen. Mutter und Kind sind gesund und munter; Geburt verlief reibungslos!
Das eine Schaf wo wir uns nicht sicher sind, ob es schwanger ist, zeigt bisher keine Veränderungen, d.h. wir wissen noch nicht ob es trächtig ist oder jetzt erst in die Brunft kam. Mal sehen wie es weitergeht.


______________
Es grüßt Fritz
11.04.2010 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: