Antwort schreiben  Thema schreiben 
ouessants mit schwarz-/weißkopf, Anfängerfragen
Verfasser Nachricht
mut zur wildnis
Lamm
*


Beiträge: 2
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
ouessants mit schwarz-/weißkopf, Anfängerfragen


Hallo zusammen!
Ich bin ganz neu hier und habe die letzten Tage schon viel in verschiedenen Themen gestöbert.
Wir sind Hobbyhalter, die nicht züchten wollen, und hatten bis vor kurzem 3 Schwarz-, bzw. gemischte Schwarz-/Weißköpfige Fleischschafe (Hammel).
Nun ist nur noch ein eher zarter Hammel übrig (ca. 10 Jahre), für den wir dringend Gesellschaft suchen.
Da wir vor allem wegen des einfacheren handlings nach kleineren und robusteren- unsere Weiden liegen in der zeitweise sehr feuchten Marsch- Schafen gesucht haben, sind wir auf Ouessants gekommen. Zu der jetzt wohl ungünstigen Zeit haben wir zum Glück auch schon Nicht-Herdbuchtiere gefunden, die jetzt zu verkaufen sind.
Unsere Fragen:
Unser Hammel ist als junger Bock unblutig kastriert worden. Wie können wir sicher sein, dass er tatsächlich nicht mehr deckfähig ist und es so keine Probleme mit erstmal 2 Ouessant-Auen gibt? Er hatte keinen weiteren Kontakt zu Auen, außer die ersten Jahre zu seiner schon alten Mutter.
Ist die Kombination überhaupt sinnvoll / in Ordnung? Wir überlegen, im Frühjahr noch ein gotländisches Guteschaf dazu zu nehmen.
Bei unseren alten Schafen haben wir irgendwann herausgefunden, dass sie unheimlich gerne Rosskastanien fressen. Wir haben einen grossen alten Baum in der Nähe der Koppel stehen. Also fallen ab und zu auch ein paar da hinein. Ab Ende Oktober haben wir sie immer mal wieder eine Weile direkt unter'm Baum alleine fressen lassen. Das reichte oft
bis in den Januar.
Geht das auch mit Ouessants? Oder sind die zu klein?

Vielen Dank im Voraus!
mut zur wildnis

01.11.2009 11:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Optistern
Schaf
***


Beiträge: 176
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: ouessants mit schwarz-/weißkopf, Anfängerfragen

Erstmal willkommen im Forum.

Theoretisch ist das glaube ich kein Problem ich weiß aber nicht was ist wenn sie sich prügeln da das Kräfteverhältnis ja doch sehr unterschiedlich ist. Vielleicht musst du sie auf kleiner Fläche erstmal die Rangordnung klären lassen. Ob dein Hammel ein Hammel oder ein Bock ist wird dir der Tierarzt sagen können. Lass es aber auf jedenfall prüfen da die Geburt des Lammes wohl der Tod der Aue wäre. Warum willst du Auen? Wieso machst du keine Hammelherde? Die sind doch viel zutraulicher.
Ob sie deine Kastanien fressen????? Ich glaube die sind zu groß aber das werden sie dann schon merken.

Viele Grüße

Uli


Ehe ist die Kunst zu zweit an Problemen zuscheitern -die es nicht
gäbe- wenn man sich Ouessants anstatt einen Partner als Rasenmäher angeschafft hätte.
01.11.2009 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.428
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 3
Beitrag: #3
RE: ouessants mit schwarz-/weißkopf, Anfängerfragen

Mahlzeit!

Nach der unblutigen Kastration sollten die Hoden verkümmern....
Ich hätte wenn Du sowieso nicht züchten willst auch eher Böcke genommen - die sehen imposanter aus, sind in der Regel günstiger und bekommen garantiert keine Lämmer - kleine und Große Schafe zusammen zu halten ist kein Problem.

Gruß der Hornbläser

02.11.2009 09:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mut zur wildnis
Lamm
*


Beiträge: 2
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: ouessants mit schwarz-/weißkopf, Anfängerfragen

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Heute Morgen war der Tierarzt da und hat die Hoden für leer befunden.

Ja, Hammel oder Auen...?
Imposant müssen sie bei uns nicht unbedingt aussehen. Wegen der Hörner haben wir eher Bedenken, weil wir auf unserem Gelände auch Kurse für Kinder veranstalten, die natürlich auf die Schafe abfahren werden. Klar, dass sie nicht auf die Koppel dürfen. Aber beim Füttern oder Streicheln- mit der Hand zwischen Holzzaun und Schaf- kann da leicht was passieren.
Verhammeln ist für uns Zartbesaitete auch nicht so schön.
Aber wenn ich es richtig verstanden habe, nach meinem langen Lesen im Forum, müssten wir entweder Böcke kaufen, die schon älter sind, oder ihre Hörner noch ein, zwei Jahre wachsen lassen.
Ist nicht auch die Gefahr da, das sie bei einem Kampf- auch als Hammel- gegen den Weißkopfhammel wegen des Größenunterschieds diesen sehr ungünstig treffen können. Etwas ähnliches hatte ich bereits gelesen.
Bei unseren alten Schwarz-/Weißkopf-Hammeln gab es die ersten Jahre auch noch einige Kämpfe. Und so haben wir uns gedacht, dass der Übrig Gebliebene mit Auen ein "geruhsameres und ungefährlicheres Lebensende" haben kann.

Weiß jemand denn noch was bzgl. der Rosskastanien (s. ersten Beitrag). Ich hatte mal gehört, dass Schafe daran ersticken könnten. Mit unseren alten gab's da allerdings kein Problem.

Schöne Grüsse,
mut zur wildnis

02.11.2009 14:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.428
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 3
Beitrag: #5
RE: ouessants mit schwarz-/weißkopf, Anfängerfragen

Mahlzeit!

Ich halte nun schon seit Jahren eine reine Bockgruppe mit Weißkopf und Ouessant zusammen und hatte noch nie wirkliche Probleme. Leichte Blessuren nach einem Kampf kommen durchaus mal vor, aber mehr als eine Platzwunde über dem Auge ist dabei noch nicht rausgekommen.
Mit Rosskastanien kenne ich mich nicht aus - meine Schafe fressen aber beispielsweise die Eicheln, die in die Weide fallen - da gab es bis jetzt weder bei den Großen noch den Kleinen Probleme.

Gruß der Hornbläser

02.11.2009 14:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: