Antwort schreiben  Thema schreiben 
Größe der Lämmer
Verfasser Nachricht
Optistern
Schaf
***


Beiträge: 176
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Größe der Lämmer

Hi alle,
wie groß sind eure Lämmer mittlerweile? Gibt es Richtwerte wie groß ein Bocklamm mit 7,5 Wochen maximal sein sollte oder eine Aue mit 5 Wochen?

Viele Grüße

Uli


Ehe ist die Kunst zu zweit an Problemen zuscheitern -die es nicht
gäbe- wenn man sich Ouessants anstatt einen Partner als Rasenmäher angeschafft hätte.
01.06.2009 10:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.428
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 3
Beitrag: #2
RE: Größe der Lämmer

Mahlzeit!

Nein - es gibt keine Richtwerte - in Frankreich gibt es zwar ein paar Züchter, die da Statistiken erheben, aber m.E. ist das Wachstum der Tiere sehr unterschiedlich.
Richtwerte gibt es für Ouessantschafe von ca. 1 1/2 Jahren (sprich im zweiten Herbst) Muttertiere mit mehr als 44 und Böcke mit mehr als 46 cm Widerristhöhe werden vermutlich zu groß, aber auch hier gibt es Ausnahmen, die die Regel bestätigen, sowohl in der einen wie auch der anderen Richtung....

Gruß der Hornbläser

P.S.: Die Gerburtsgewichte geben eher einen Anhaltspunkt...

02.06.2009 08:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Biotje
Altschaf
****


Beiträge: 599
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2008
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #3
RE: Größe der Lämmer

Eigenlich kann man erst ab den 2 ten jahr schätzen wie gross die werden. Hier in holland gibt es züchter die trennen mutter und lamm sehr früh. dann werden die auf ziemlich abgekauten wiesen gehalten mit heu zugefüttert. kauft man so ein tier mit 1 1/2 jahr und stellt es auf seine eigne weide dann fangen die richtig an zu wachsen weil es endlich essen gibt.
eigenlich muss man nur mit 3 jáhrigen auen und böcken zúchten die unter 47 und 49 cm sind dann kann man mit "beinah"sicherheit sagen das die Lámmer auch nicht zu gross werden. Aber wer macht das?
ich lasse meine einjärigen auen nicht decken oder da muss ein unglück passier das der bock ausgebrochen ist oder so. Aber jeder zúchter oder nur ouessanthalter denkt da anders drüber.
gruss marion


Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe, nicht für das, was andere verstehen
www.ouessant-schaap.com

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2009 23:08 von Biotje.

02.06.2009 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.428
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 3
Beitrag: #4
RE: Größe der Lämmer

Biotje schrieb:
eigenlich muss man nur mit 3 jáhrigen auen und böcken zúchten die unter 47 und 49 cm sind dann kann man mit "beinah"sicherheit sagen das die Lámmer auch nicht zu gross werden.


Ich habe hier einen Altbock von 52cm der eine super Abstammung hat...

Gruß der Hornbläser

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.06.2009 08:01 von Anton Hornbläser.

03.06.2009 08:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Biotje
Altschaf
****


Beiträge: 599
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2008
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #5
RE: Größe der Lämmer

das ist dein show-bock? oder züchtest du damit? Abstammung kan ja prima sein aber sind seine vorfahren auch solche riesen? Wie gross sind dann die auen auf die du den bock einsetzt?
lg marion


Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe, nicht für das, was andere verstehen
www.ouessant-schaap.com

04.06.2009 00:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.428
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 3
Beitrag: #6
RE: Größe der Lämmer

Mahlzeit!

Die Mutter ist mit A gekört.... Züchten mit dem Bock? - schon lange nicht mehr, der hat den Termin beim Schlachter verpasst...

Gruß der Hornbläser

04.06.2009 07:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: