Antwort schreiben  Thema schreiben 
Kahle Stellen bei Aue
Verfasser Nachricht
Warrior
Altschaf
****


Beiträge: 359
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Kahle Stellen bei Aue

Hallo zusammen,

ich habe vor ca. 3 Wochen bei einem befreundeten Züchter ein Lamm auf die Welt geholt, was durch falsch bzw. quer liegende Beine alleine nicht weiter rauskam. Es war das dritte Lamm aus der Aue. Das erste Lamm (ein normalgroßes Auenlamm) lag morgens um 6 Uhr schon im Stall und war putzmunter. Das zweite Lamm, ein riesiges Bocklamm kam erst mittags gegen 13:20 Uhr. Das dritte Lamm, ein normalgroße Auenlamm habe ich gegen 14 Uhr geholt, nachdem ich die Beine sortiert hatte.

Das Schaf war ca. zwei Tage lang sehr schwach und hatte relativ wenig Milch. Bereits beim rausholen des letzten Lamms war mir aufgefallen, dass das Schaf am Oberschenkel/Rücken eine ca. 5*8 cm große unbehaarte kahle Stelle hatte.

Jetzt sind bei dem Schaf mehrere kahle Stellen vorhanden (siehe Bilder). Die beiden ersten Lämmer haben es trotz Zufüttern mit der Flasche nicht geschafft. Das dritte Lamm ist putzmunter und wächst und gedeiht.

Es handelt sich nicht um Ouessants!

Die übrigen 4 Mutterschafe und deren Lämmer haben keinerlei Auffälligkeiten bzgl. kahler Stellen oder Wollverlust. Ich glaube auch nicht, dass sich das Schaf irgendwo scheuert, da die Haut an den betroffenen Stellen unverletzt ist. Sollte sie sich scheuern, dann müsste es doch aber auch Verletzungen der Haut geben, oder?

Woher können die kahlen Stellen kommen?

Gruß
Hobbybauer



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
04.05.2016 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AK2o1o
Schaf
***


Beiträge: 83
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Kahle Stellen bei Aue

Ist die restliche Wolle denn fest, oder kann man die eventuell auch ganz einfach abnehmen?
Wenn so ein Tier eine Schwergeburt hatte, kann es ja danach mal fiebern. Bei Fieber kann auch mal das ganze Wollfliess abgeworfen werden.
Wir hatten mal einen Bock, den wollten wir bei voller Bewollung ein paar Tage nach Fieber nochmal fangen, beim Griff ins Fell war danach das ganze Tier nackt- ein bisschen gruselig.Hat aber unbeschadet überlebt.
Grüße

05.05.2016 20:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elisa
Altschaf
****


Beiträge: 323
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Kahle Stellen bei Aue

Ja, es ist gut möglich daß die Aue Fieber hatte oder sonst irgendwie ein gesundheitliches Problem.
da können sie tatsächlich u. U. ganz nackt werden.

Das Problem könnte schon vor der Geburt bestanden haben, weil du ja schreibst daß du die kahlen Stellen schon bei der Geburtshilfe festgestellt hast.....und dann haben die zwei Lämmer nicht überlebt. Vielleicht hat sie irgendwas ?

Gruß Elisa

05.05.2016 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warrior
Altschaf
****


Beiträge: 359
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Kahle Stellen bei Aue

Hallo,

die restliche Wolle ist fest. Sie hat wenig Milch gehabt, weshalb auch zugefüttert wurde. Das dritte Lamm ist bei bester Gesundheit. Ich vermute, dass eine Seite des Euters nur wenig bis keine Milch gebildet hat und die beiden ersten Lämmer eher aus der Seite getrunken haben. Das dritte Lamm war zudem immer das erste, wenn es ans trinken ging. Das starke Bocklamm hat sich immer zuletzt aufgemacht und dann vermutlich nichts mehr abbekommen.

Sie haben dieses Jahr ein "bischen Pech"! Bei 5 Auen gab es 3 mal Drillinge und zweimal Zwillinge. Momentan haben sie davon noch zwei Lämmer, die nebenbei noch die Flasche bekommen, weil sie hinter den anderen Lämmern zurückbleiben. Es handelt sich dabei um jeweils welche von den Drillingen.

Ich werde die Aue weiter beobachten und zu gegebener Zeit wieder berichten.

Gruß
Carsten

05.05.2016 22:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warrior
Altschaf
****


Beiträge: 359
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Kahle Stellen bei Aue

Nachtrag:

Jetzt haben auch die anderen Schafen erste Auffälligkeiten gezeigt. Also schaute der Tierarzt bei meinen Bekannten vorbei. Er hat dort einen Milbenbefall festgestellt. Die Schafe werden Montag von ihm behandelt, da er das entsprechende Mittel nicht dabei hatte.

Gruß
Carsten

07.05.2016 15:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: