Antwort schreiben  Thema schreiben 
Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter?
Verfasser Nachricht
Kaulquappe Volli
Jungschaf
**


Beiträge: 21
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2015
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter?

Moin, Moin!

Ich bin gerade dabei alles für die kalte Jahreszeit vorzubereiten!
Nun stellt sich doch die Frage:
Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter und was braucht man noch so, damit alle Tiere gesund über den Winter kommen?
Über Tipps von Euch würde ich mich sehr freuen!


Schöne Grüße aus der schönen Hansestadt Lübeck

Kaulquappe Volli
23.10.2015 19:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TomTom
Altschaf
****


Beiträge: 590
Gruppe: IGOU Mitglieder
Registriert seit: Aug 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #2
RE: Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter?

Hallo,

ich rechne im Winter pro Tier mit einem Verbrauch von ca. 12 kleinen HD-Ballen Heu.
Diese Menge besorge ich rechtzeitig. Sollte es schließlich nicht reichen habe ich allerdings die Möglichkeit noch mehr zu bekommen.

Viele Grüße,
TomTom.

23.10.2015 22:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stefanie
Schaf
***


Beiträge: 74
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2015
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter?

Mir ist aufgefallen, dass unsere Schafe nur im ärgsten Notfall Heu fressen, also wirklich nur wenn Schnee ist und sie nicht mehr an die Grashalme kommen...wir haben letztes Jahr für ca 20 Schafe den ganzen Winter über nur 4 kleine Heuballen kaufen müssen und es blieb immer noch was übrig.. und es war kein qualitativ minderwertiges Heu, sodass sie es nicht mochten, ich glaube sie fressen einfach lieber Gras, auch wenn es noch so vertrocknet und karg ist ;-)

24.10.2015 15:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GelaTom
Schaf
***


Beiträge: 146
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2010
Status: Offline
Bewertung: 1
Beitrag: #4
RE: Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter?

Wir brauchen im Winter >=1 kleinen HD Ballen (so um die 15 kg) pro Ouessant pro Monat, inkl. Fressverluste, von Mitte Oktober bis vielleicht Mitte April.
Allerdings kein Heu, sondern Grummet (Öhmd, zweiter Schnitt). Das mögen sie lieber als karge Wiese im Winter.
Ansonsten brauchen sie im Winter nicht viel, ausser vielleicht mal Leckerli (Quetschhafer, Äpfel o.ä.).
Mineralleckschale/Salzsteine immer zu freien Verfügung.

Gruß Tom


mit freundlichen Grüßen von Gela und Tom
25.10.2015 08:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schmiddi87
Jungschaf
**


Beiträge: 23
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2014
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter?

nach letztjähriger Erfahrung:
Im Frühjahr und Sommer: keine Öhmd/Heu-Aufnahme

Im Herbst und Winter: so lange kein Schnee liegt, kein bzw. kaum Öhmd/Heuverbrauch (vom Bauern gekauftes Öhmd/Heu ) - sie wollens einfach nicht Wink

November - März: 20 kleine HD Ballen Öhmd bei 2 trächtigen Auen, 1 Bock, 2 Kastraten = 0,8 HD Ballen pro Monat

Diese Jahr habe ich zum Test einen großen Quaderballen Heu vom Bauern( Struktur eher wie Stroh = kaum Blattanteil ) und sehr kurzen zweiten Schnitt von Anfang September der eigenen Wiesen. Den zweiten Schnitt inhalieren Sie jetzt schon förmlich - das Heu wird nicht angerührt, mal sehen wie es ist wenn Schnee liegt. Bringt eurer Erfahrung nach das Mischen von Öhmd/Heu eine bessere Aufnahme des Strukturarmen Heus oder picken sich die Schafe nur das leckere raus?

Gruß

Schmiddi

30.10.2015 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zappo
Schaf
***


Beiträge: 97
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #6
RE: Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter?

Hallo Schmiddi

Meine Mähs bekommen im Winter nur Heu, welches unter anderem sehr viele dicke grobe Gras-Stängel, aber auch Blattmasse und Kräuter enthält. Die Feinschmecker picken sich zuallererst die feinen Teile raus und ignorieren die zähen Stängel. Wenn aber mit nachfüttern etwas zugewartet wird, nehmen sie diese dann doch noch. Die ganz sperrigen Heuhalme, welche dick wie Stroh sind, fressen sie aber nicht. Ich verwende diese dann einfach als Einstreu und brauche dafür kaum Stroh für den Stallboden.
Nur die trächtigen Auen bekommen ab ca. letztem Trächtigkeitsmonat Öhmd zum Futtern. Für alle gibt's natürlich noch die Mineralleckschale und Wasser zur freien Verfügung.

Sehr wichtig ist, dass das Heu, bzw. Öhmd trocken und staubfrei ist (kein Schimmelpilzbefall) und gut riecht!

Liebe Grüsse

Zappo

31.10.2015 01:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schmiddi87
Jungschaf
**


Beiträge: 23
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2014
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter?

Alles klar, vielen Dank!

Heute gabs den ersten Bodenfrost - jedoch werden Tagestemperaturen bis 20° prognostiziert. Könnte den Heuverbrauch noch eine Weile gegen 0 halten Wink

Gruß

02.11.2015 08:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warrior
Altschaf
****


Beiträge: 359
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #8
RE: Wie viel Heu braucht ein Schaf im Winter?

So, heute haben wir unser Heu gepresst. Habe 85 Bunde eingefahren. 30-40 Bunde hatte ich noch. 10 Bunde habe ich im Frühjahr an einen Bekannten "verliehen", der blank war, die bekomme ich zurück, wenn er nächste Woche presst.

Da beide Deckgruppen im Herbst mit E-Netz auf Flächen kommen, die dann wieder recht lang aufgewachsen sind und erst bei etwas mehr Schneefall auf die fest eingezäunten Winterweiden, sollte das Heu für meine dann 17-18 Schafe reichen. Falls nicht, kann ich aber noch welches nachbekommen.

Das Heu sieht auf dem Scheunenboden allerdings irgendwie etwas verloren aus, wenn ich daran denke, dass wir dort auf dem Hof meiner Großeltern früher zwischen 2.500 bis 3.000 Bund Heu und Stroh jedes Jahr eingelagert haben!

09.06.2016 22:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: