Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Augen Probleme
Verfasser Nachricht
DasBond
Jungschaf
**


Beiträge: 22
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2012
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Augen Probleme

Hallo,

ich habe eine Bockherde.
Ein Bock, welcher sich gerne boxt, dem läuft nun sehr viel Tränenflüssigkeit aus beiden Augen.
Kann das eine Verletzung sein.
Als ich eben auf der Wiese zum Füttern war, sieht es richtig eitrig aus.
Kann das eine Bindehautentzündung sein.
Da der Kollege sehr scheu ist, versuche ich gleich noch ein Foto zu machen.

Gruss

28.12.2014 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Apanachi
Jungschaf
**


Beiträge: 48
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Augen Probleme

Hallo,
das sieht nach einer bakteriellen Infektion aus (gibt es auch bei Menschenkindern häufiger). Ich hatte gerade mit einem Schaf ein ähnliches Problem. Augentrost von Weleda half nicht. Der TA gab mir dann antibiotische Tropfen. Eine Woche jeden Tag 2 x ins Auge geben und rund ums Auge mit gut feuchtem warmen Tuch alles abwischen, damit sich die Verkrustungen lösen (wie beim Menschenkind).
Das Auge bessert sich schon nach drei Tagen. Tuch wegwerfen oder bei 90 Grad waschen. Gute Besserung.

28.12.2014 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DasBond
Jungschaf
**


Beiträge: 22
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2012
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #3
RE: Augen Probleme

Hai Apanachi,

besten Dank!!!
Ich rufe morgen beim TA an.
Muss ich die anderen Tiere mit behandeln?

2 x am Tag! oh man. Und das bei diesem scheuen Kollegen.
Ich werde ihn mit Leckerlies locken müßen.

Gruss,

R

28.12.2014 19:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Apanachi
Jungschaf
**


Beiträge: 48
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: Augen Probleme

Noch mal hallo,
nur behandeln, was Symptome zeigt. Das Einfangen ist auch bei uns eine sportliche Angelegenheit verbunden mit Bestechung durch Leckerei.
Wir haben vor dem Nachtgehege mit Offenstall ein kleines Vorgehege (i.e. Behandlungsplatz) angelegt. Da hinein laufen alle Schafe (z. Zt. 5) ohne Probleme, weil sie wissen, dass es hinausgeht. Auf diesen ca. 6 qm können wir dann jedes Schaf schnell einfangen. Und wenn möglich, das Schaf am Hinterlauf fassen, denn der Griff ins Fell ist unangenehm und verursacht ggfs. Hämatome.
Du wirst das schon schaffen, nach dem dritten Mal geht es bestimmt schon ganz routiniert. Und wenn die Augen wieder gut aussehen, wirst Du für Deine Anstrengungen belohnt und Dich freuen.
Bon courage!

28.12.2014 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DasBond
Jungschaf
**


Beiträge: 22
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2012
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #5
RE: Augen Probleme

Guten Morgen Apanachi,

so, jetzt komme ich mal wieder dazu was zu schreiben.
Ich war gleich am nächsten Tag beim Tierarzt.
Der hat mir eine Salbe mitgegeben.
Und "Faxe" bekommt die jetzt alle zwei Tage als Strang aufs Auge.
Er freut sich immer richtig auf mich! ;o)
Ich glaube eher er hasst mich.

Aber hilft ja nichts.
Das Schlimmste war, den trocknen Kram aus seinem Gesicht zu waschen.
Aber er es wird.
Heute ist er wieder dran.

Beste Grüsse und eine gutes 2015 wünsche ich.

Reinhard

05.01.2015 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
apanachi2
Banned


Beiträge: 4
Gruppe: Banned
Registriert seit: Jan 2015
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Augen Probleme

Hallo Reinhard,
ich freue mich, dass es dem Patienten besser geht und vor allem, dass Du mit der Salbe weniger Umstände hattest. Wie heißt denn das Präparat?
Schöne Grüße aus Franken,
Apanachi2

08.01.2015 01:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DasBond
Jungschaf
**


Beiträge: 22
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2012
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #7
RE: Augen Probleme

Hallo Apanachi2,
bei der Salbe handelt es sich um Vetoscon 166,6mg/g
Augensalbe für Rind, Pferd, Schaf, Hund, Katze

Cloxacillin


Das stand auf der Spritze, mit welcher man das Zeug rausdrückt.
Werde heute mal wieder auf die Weide gehen und schauen, was die Kollegen bei dem tollen Wetter das draußen treiben.

08.01.2015 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Apanachi
Jungschaf
**


Beiträge: 48
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #8
RE: Augen Probleme

Hallo Reinhard,
Ihr habt wohl schon ordentlich Sturm und Regen? Bei uns in Franken fängt es jetzt an. Lass mal hören wie es so in 1 Woche mit den Augen aussieht. Züchtest Du im Herdbuch?
Gruß,
Apollonia

08.01.2015 23:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DasBond
Jungschaf
**


Beiträge: 22
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2012
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #9
RE: Augen Probleme

Haiho,

nein keine Herdbuchzucht.
Alles hat bei mir damit angefangen, dass wir Sturm hatten. Kyrill!!
danach habe ich auf der anderen Strassenseite, eine Wiese gepachtet.
Darauf kam eine Streuobstwiese.
Dann kamen drei Scotisch Blackface.
die waren mir zu groß also kam ich durch Zufall an die Quessants.
Hier war Tiermarkt, wo ich drei Auen und einen Bock gekauft habe.
Jedes Jahr kam ein neuer Boch so das wir keine Inzucht bekamen.
Diesen Mai waren wir bei 13 Tieren.
Drei Auen hat ein Freund von mir, 6 Böcke habe ich behalten.
Nun bin ich ein bisschen Ratlos.
Ich würde das Ganze besser angehen wollen.
Der eine Bock (Faxe) mit dem Augenproblem, ein weiterer braun schwarzer (Snorre) und ein weißer (Siggi), die wollte ich noch abgeben.
Danach würde ich gern spezieller werden.
Herdbuch?
Wie würde das laufen?

Mir ist ein guter Charakter bei den Tieren sehr wichtig!!!

Ich habe zwei kleine Kinder und da will ich keinen Punk auf der Wiese.
Hatte schon einen Rabauken, welcher sich mit den Bäumen angelegt hat und beimir hatte er es auch zwei mal versucht.
Sozusagen ein Mistbock! aber ein hübscher.
Er kam weg!!!
Was würdest Du mir raten?
die drei welche ich behalten wollte, sind alle aus diesem Jahr.

Gruss,
R

08.01.2015 23:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Apanachi
Jungschaf
**


Beiträge: 48
Gruppe: Registered
Registriert seit: Sep 2013
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #10
RE: Augen Probleme

Hallo Reinhard,
noch mal zu "Punk auf der Weide". Bock und Kinder - auf keinen Fall - auch nicht bei diesen kleinen Schafen.
Unserer liegt, seitdem er ein ganzer Kerl ist, immer zwischen Galopp-Angriff und "Ich will jetzt mal gekrault werden". Man kann ihn nicht aus den Augen lassen. Diese Warnung höre ich immer wieder von erfahrenen Schafzüchtern, auch anderer Rassen.
Gruß,
Apanachi

01.02.2015 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: