Antwort schreiben  Thema schreiben 
BT+Lammung 2008
Verfasser Nachricht
tyson
Jungschaf
**


Beiträge: 22
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
BT+Lammung 2008

Hallo Zusammen

Wer von Euch hatte letztes Jahr BT in der Herde und dieses Jahr Unregelmäßigkeiten bei den Lammungen?

Das ist ein Thema,was mich interessiert,denn dieses Jahr ist in unserer Herde irgendwie alles anders.

Das erste Lamm viel am 26.03,daß letzte bis jetzt am 07.05.Insgesamt sind es bis jetzt 10 Lämmer,die alle bei der Geburt sehr klein(das schwerste 1,2 kg)waren.Habe jetzt noch 8 ausstehende Mutterschafe,alle kugelrund aber Euter gleich null.
Darunter sind Mutterschafe,die die letzten Jahre immer im April gelammt haben.

Weitere Probleme dieses Jahr:
-Einfach versterbende Lämmer,von heut auf morgen.(Darmentzündung)
-Mutterschafe mit sehr wenig Milch
-Schlechte Klauen der Alttiere

Hatte letztes Jahr BT im Bestand,die auch postiv getestet wurden.
Hat von Euch jemand ähnliche Probleme?

Gruß Harry

19.05.2008 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
futzek
Administrator
*******


Beiträge: 619
Gruppe: Administrators
Registriert seit: Nov 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: BT+Lammung 2008

Hallo,

ja ich habe ähnliche Probleme gehabt -wie schon an anderer STelle beschrieben
http://www.ouessant.de/Forum/Upload/show...hp?tid=198

Meine Tiere habe ich nicht testen lassen - waren aber auch nicht sonderlich auffällig. Am eigenwilligsten sind die schlechten Klauen - das kenn ich sonst nicht. Mit Hilfe der zugefütterten Mineralien geht es deutlich besser. Wie gesagt mir wurde im Schaf-Foren gesagt die Probleme gäbe es dieses Jahr vermehrt. Mit Hilfe von Mineralien sei das zu behandeln. Die Tierärztin bestellt mir ein besonderes Mittel und parralell eben Fermentgetreide und Mineralfutter sowie ein Sonderleckstein von Christalix. Zudem soll es Pferdefutter geben das gerade bei den Darmproblemen gut sein soll. Habe ich leider noch nicht gefunden - werde berichten wenn ich fündig geworden bin.


Viele liebe Grüße

Martina

Fairness ist die Kunst sich in den Haaren zu liegen, ohne sich gegenseitig die Frisur zu zerstören
19.05.2008 22:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anton Hornbläser
Moderator
*****


Beiträge: 1.428
Gruppe: Moderators
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 3
Beitrag: #3
RE: BT+Lammung 2008

MAhlzeit!

Hatte eine Weißkopfbock der krepiert ist und mir ca. 30 Schafe nicht befruchtet hat, die haben dann erst vier Zyklen später gelammt, nach dem ich einen potenten Bock dazu gestellt habe.
Mein Schlachtlämmer haben im Schnitt zum 100 Tage Termin ca. 5 kg zuwenig Lebendgewicht.
Bei den Ouessant habe trotz eines bestätigten Falls (der Bock hat aber auch nicht gedeckt) keine Probs in diesem Jahr die ich auf BT zurückführen könnte.

Gruß der Hornbläser

19.05.2008 23:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tyson
Jungschaf
**


Beiträge: 22
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #4
RE: BT+Lammung 2008

Hallo

Danke für eure Antworten.

Das mit den Klauen bekomm ich so langsam wieder in den Griff,das Hauptproblem sind die trächtigen Mutterschafe.
Da sind welche dabei,da würde ich drauf tippen,die lammen die nächsten 2-3 Tage,aber null Euter.Nicht mal ein Ansatz,wirklich gar nix.
Die späte Lammzeit der Auen wundert mich genauso.Das sind erfahrene Mutterschafe,die die letzten Jahre immer bis spätestens ende April durch waren.
Am Bock kanns in diesem Fall nicht gelegen haben,hatte 4 verschiedene im Einsatz,von allen sind bisher auch Lämmer gefallen.
Ich hatte letztes Jahr 3 getestete Schafe,die die schleimige Form in starker Erkankung hatten.Hab sie alle durchbekommen.Glaube langsam,daß der größte Teil meiner Tiere postiv sind.Das würde ja unter Umständen auch die verspätetet Lammungen erklären.
Warten Wir mal ab wies weitergeht.

Gruß Harry

20.05.2008 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: