Antwort schreiben  Thema schreiben 
Schafe und Giftpflanzen im Garten
Verfasser Nachricht
Vogtländer
Altschaf
****


Beiträge: 374
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2009
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #1
RE: Schafe und Giftpflanzen im Garten

Hallo
bleiben sie ruhig
weide erfahrene schafe wissen sehr wohl was bekömmlich und was nicht- nur hungrige oder gegatterte schafe die wenig auswahl an frischen futter haben werden meist betroffen- in der landschaftpflege kamm mann -weder rausrupfen noch fällen- da geht das auch so, selbst beim bestossen der JKK- Flächen.
Eicheln waren über Jahrhunderte meist das einzige und erfolgreichste Mastfutter bzw Winterfutter für Schafe und Schweine, und sind es noch -die dosis machts-. Wer im Umgang mit dem Besten was Mutternatur zu bieten hat, nicht umgehen kann noch will, darf es getrost bleiben lassen.
Du wirst erstaund sein was alles "giftig" ist-fast jedes blümchen und jeder strauch kann dies für sich nachweisen,was bleibt ist dann nicht mehr viel.
gruss vogtländer
gruss vogtländer

09.09.2011 16:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Nachrichten in diesem Thema
RE: Schafe und Giftpflanzen im Garten - Vogtländer - 09.09.2011 16:01

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: