Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 [2] 3 4 Nächste > Letzte »
Böcke die Stoßer?
Verfasser Nachricht
Isabo70
Schaf
***


Beiträge: 69
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #11
RE: Böcke die Stoßer?

Hi,
da bin ich wieder. Seit dem 02.06. sind die beiden da! Zuckersüß, absolut neugierig und zutraulich. Habe in einem anderen Thema Schafe und Hunde auch infos/Problems mit den Hunden beschrieben.

Habe mich nun entschieden beide kastrieren zu lassen. Wollte es blutig machen. Aber mein Tierarzt, dem ich sehr vertraue, riet mir zur unblutigen und dies auch jetzt sehr schnell. Der Eine ist 2 1/2 Monate und einer 2 Monate alt. Er sagte es muß jetzt direkt gemacht werden, sonst ginge es nicht mehr unblutig. Und für blutig würde er mir einen Kollegen raten. Und da habe ich dann bedenken, wenn ich den nicht kenne, wegen der Gefahr bei Vollnarkose.

Also habe ich morgen um 17.30 Uhr einen Termin. Jetzt bin ich mal gespannt ob es schon geht, oder die Zange zu groß ist etc. Mit den Hörnchen hört man ja von dem dies und von dem das. Die einen sagen, die wachsen weiter die anderen sagen nicht....
Ich laß mich überraschen, ist mir im Grunde egal. Wollte eigentlich eh Auen ohne Hörner, jetzt hatte ich mich wohl schon mit den Hörnern abgefunden, aber wenn sie dann nicht mehr wachsen auch egal.

Am allerwichtigsten ist mir, dass sie so zutraulich bleiben, wie sie sind und vermutlich wird es ja mit der Zeit mehr und dies wäre super. Es ist momentan fast nicht mehr zu toppen. Dann hoffe ich noch, dass die Hunde sie bald akzeptieren und nicht mehr fressen wollen.

Denn sie sollen alle zusammen leben ohne jeglicher Trennung etc. auch ohne Aufsicht.


lg
Claudia

Manche Leute treten einem auf den Fuss und entschuldigen sich!
Manche treten einem ins Herz und merken es nicht einmal!
09.06.2011 13:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Biotje
Altschaf
****


Beiträge: 599
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2008
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #12
RE: Böcke die Stoßer?

dein tierarzt hat keinen bock drauf um den bock zu Kastrieren. so blutig ist das garnicht und mit 5 fäden zugenäht.
unter 10 min vollnakose.
Die zange ist tierunfreundlich und quälerei. In holland ist das sogar verboten! Und wenn du das noch machts bekommst eine anzeige wegen tierquälerei.
lg mar


Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe, nicht für das, was andere verstehen
www.ouessant-schaap.com

11.06.2011 23:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Isabo70
Schaf
***


Beiträge: 69
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #13
RE: Böcke die Stoßer?

Hey
also die beiden sind Freitag unblutig kastriert worden. Es war zwar für mich hart, aber die beiden haben nicht viel gemerkt, weil sie von mir beschmust wurden und sie örtlich betäubt waren. Im Endeffekt ist es für sie angenehmer jetzt als mit einer Schnittwunde, finde ich.
Mein Tierarzt hat sogar zwischen zeitlich überlegt es doch blutig zu machen, aber dann ging es doch so. In 2 1/2 fahre ich zur Nachkontrolle und er überprüft ob es auch alles geklappt hat und die Samenstränge wirklich durchtrennt geblieben sind.

Und Bitte: Urteile nicht über einen Tierarzt, den Du nicht kennst ja! Ich kenne ihn seit Jahren und es hat nichts mit Bock zu tun, sondern evtl. weil es ihm zu heikel ist wegen der Gefahr bei Schafen und Vollnarkose. Ich finde es gut wenn ein TA sagt, ist nicht mein Bereich kenn ich mich nicht mit aus, lieber einen Kollegen aufsuchen! Und nun ist es am besten für die beiden gelaufen, ihnen merkt man nichts an und es geht ihnen gut, mit einer Naht ginge es ihnen bestimmt schlechter.....
jedem das Seine, Hauptsache zum Wohle der Tiere!!!

Wenn es jemand ohne örtliche Betäubung macht, dann würde ich von Tierquälerei sprechen aber so nicht!


lg
Claudia

Manche Leute treten einem auf den Fuss und entschuldigen sich!
Manche treten einem ins Herz und merken es nicht einmal!
12.06.2011 23:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Biotje
Altschaf
****


Beiträge: 599
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2008
Status: Offline
Bewertung: 2
Beitrag: #14
RE: Böcke die Stoßer?

sorry, aber die zange ist echt nicht zum wohl deiner tiere! Ich hoffe das sich die deutschen tierschützer sich da noch für einsetzen das solche methoden auch in deutschland verboten werden.


Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe, nicht für das, was andere verstehen
www.ouessant-schaap.com

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.2011 00:27 von Biotje.

15.06.2011 00:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Isabo70
Schaf
***


Beiträge: 69
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #15
RE: Böcke die Stoßer?

Gut Biotje, dass ist Deine Meinung und jeder darf seine Eigene haben.

Ich würde mich aber freuen wenn Du es mir erklärst. Wenn es ohne örtliche Betäubung gemacht wird, keine Frage, dann ist es Quälerei

Aber wenn sie nix davon merken, da örtlich betäubt wurde (was den Halter natürlich auch mehr kostet) dann ist es doch eigentlich von der Abheilung schonender als blutig und die Gefahr der Vollnarkose ist nicht da. Und das Fädenziehen haben sie sich auch gespart.


lg
Claudia

Manche Leute treten einem auf den Fuss und entschuldigen sich!
Manche treten einem ins Herz und merken es nicht einmal!
15.06.2011 00:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
futzek
Administrator
*******


Beiträge: 619
Gruppe: Administrators
Registriert seit: Nov 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #16
RE: Böcke die Stoßer?

Meines Wissens geht es um die Kastration der Tiere die jünger als 10 Tage sind - hier gilt in Deutschland noch die Erlaubnis dies ohne Betäubung zu tun. Da sind Holland und die Schweiz schon weiter und das ist auch gut so!!
Die Kastration mittels Burdizzo Zange ist lt. Studie bei der korrekten Betäubung am wenigstens schmerzhaft. Guckst Du hier! Wobei die Entstehung von nekrotischem Gewebe, das dann abfällt nicht zu meinen Lieblingsvorstellungen gehört.

Da wir in Deutschland ein streitsüchtiges Volk sind gehen die Tierärzte nicht gern her und kastrieren unblutig - da ein nicht unerhebliches Risiko besteht, dass die Unfruchtbarkeit nicht gegeben ist und dann hat es schon reichlich Regressverfahren gegeben.


Viele liebe Grüße

Martina

Fairness ist die Kunst sich in den Haaren zu liegen, ohne sich gegenseitig die Frisur zu zerstören
15.06.2011 17:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Isabo70
Schaf
***


Beiträge: 69
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #17
RE: Böcke die Stoßer?

Super Martina,
danke für Deine Antwort. Ich habe die Studie überflogen und finde, dass ich alles richtig gemacht habe, würde es wieder tun. Und nächste Woche wird ja auch kontrolliert ob die Stränge nicht wieder zusammen gewachsen sind.
Ich habe den beiden nach der Kastra nur angemerkt, dass sie etwas breitbeiniger liefen und die Hoden waren leicht geschwollen. Aber im ganzen haben sie es super überstanden. Und nun steht ihnen ein langes schönes Leben bevor, was will Schaf mehr.


lg
Claudia

Manche Leute treten einem auf den Fuss und entschuldigen sich!
Manche treten einem ins Herz und merken es nicht einmal!
16.06.2011 21:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lieseline
Jungschaf
**


Beiträge: 7
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #18
RE: Böcke die Stoßer?

Zauberblatt schrieb:
Ich habe ebenfalls eine Herde mit einem kastrierten Bock und einem nicht kastrierten Bock. Das klappt sehr gut. Die beiden kämpfen zwar manchmal miteinander aber das ist alles nicht so schlimm.
Der kastrierte Bock ist auch ein echter Schmuser. Er ist lieb, kommt direkt zu einem an wenn man die Weide betritt und will gestreichelt werden. Aber er kann sehr laut sein. Mich stört es nicht so sehr aber sobald er mich sieht schreit er nach mir.
Der nicht kastrierte Bock wird auf Abstand gehalten. Ich hatte vorher einen Bock, den wir ganz vorsichtig an der Brust gestreichelt haben, der ist ein Stoßer geworden. Wir haben ihn nie auf der Stirn berührt! Das fand ich schon sehr nervig! Sobald man auf der Weide war kam er an und war am boxen! Ich hatte jede Menge blauer Flecken!
Der jetzige Bock ist sehr ruhig und sehr lieb aber auch sehr scheu! Wir beachten ihn gar nicht und er beachtet uns nicht. Sein Vater war aber auch ein sehr lieber und scheuer Bock. Habe ich extra vorher nachgefragt.
Wenn Du nun einen unkastrierten Bock haben möchtest, dann würde ich Dir empfehlen ihn auf Abstand zu halten und ihn nicht zu beachten.

Liebe Grüße Sandra

03.09.2011 12:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lieseline
Jungschaf
**


Beiträge: 7
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #19
RE: Böcke die Stoßer?

Besorg Dir eine Blumenspritze zum pumpen. Die Böcke mögen es überhaupt nicht, wenn sie eine feuchte Nase bekommen und nehmen schon Abstand, wenn sie nur das Pumpgeräusch hören. ;D

03.09.2011 12:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Isabo70
Schaf
***


Beiträge: 69
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2011
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #20
RE: Böcke die Stoßer?

Hey,

mal so als Meldung. Ich habe ja nun vier kastrierte Böcke. Alle sind super lieb und mega zutraulich. Keiner hat mich nur ansatzweise gestoßen. Untereinander geht es schon mal ab, aber alles im Rahmen.

Die Väter von allen, sind ebenfalls lieb und stoßen nicht, sie brauchen/werden auch nicht auf Abstand gehalten.


lg
Claudia

Manche Leute treten einem auf den Fuss und entschuldigen sich!
Manche treten einem ins Herz und merken es nicht einmal!
05.09.2011 04:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: